Kategorie-Archiv: Bad Homburg

Römerkastell Saalburg Bad Homburg

zurück Freilichtmuseen
römerkastell Saalburg Bad Homburg auf rhein-main.eurokunst.comEntdecken Sie die Vergangenheit an ihrem Originalschauplatz: im wieder aufgebauten Römerkastell und archäologischen Museum. Das Kastell gehört zum UNESCO-Welterbe Limes, der ehemaligen Grenze zwischen dem Römischen Reich und den germanischen Stammesgebieten.Auf Ihrer Zeitreise können Sie sich ein anschauliches und lebendiges Bild von der Geschichte, Kultur und Lebensart einer Epoche machen, die nahezu 2000 Jahre zurückliegt, deren Erbe aber heute noch gegenwärtig ist. Der Rundgang durch die parkartige Anlage in der herrlichen Taunuslandschaft macht Ihren Besuch zu einem angenehmen und erholsamen Erlebnis.

Römische Reiterei während einer Vorführung auf der Saalburg
Römische Reiterei während einer Vorführung auf der Saalburg

Mit informativen und unterhaltsamen Veranstaltungen, Führungen und Aktivprogrammen lassen wir die Antike für Sie lebendig werden.

Klicken Sie auf’s Jahresprogramm oder folgende Links

• Einzelbesucher u. Familien
• Gruppen
• Schulklassen
• Saalburg am Abend
• Feiern im Römerkastell

• Museumscafé Taberna
• Museumsshop

• Rundweg Saalburg
• Kastellgeschichte
• Archäologischer Park

• Museumspädagogik
• Institut / Publikationen
• Pressemitteilungen
• Förderverein
• Links
• Impressum

Weitere Auskünfte im Limesinformationszentrum

zurück Freilichtmuseen

Landgrafenschloss Bad Homburg

Schloss
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Tel.: 0049 (0)6172  9262-148

Anstelle einer Burg ließ Landgraf Friedrich II. ein feudales Wohn-Schloss von  Baumeister Paul Andrich um 1679-86 im Stadtzentrum Bad Homburgs errichten.

Der besondere Reiz des Bad Homburger Schlosses liegt heutzutage in seinen gut erhaltenen, ganzjährig zu besichtigenden Innenräume, die den Besuchern einen eindrucksvollen Einblick in die höfische Wohnkultur verschiedener Epochen geben, darunter: Barocke Salons des 17. Jahrhunderts sowie das  Treppenhaus, Speisesaal und die Bibliothek als Meisterwerke klassizistischer Raumkunst. Die ganz im Geschmack von Kaiser Wilhelm II. und seiner Gemahlin eingerichteten Gemächer im Königsflügel sind ein einzigartig in Deutschland erhaltenes Beispiel für die Wohnkultur des deutschen Kaiserhauses. Ein Kleinod ganz besonderer Art ist der „Englische Flügel“, der einst für die aus dem englischen Königshaus stammende Landgräfin Elisabeth (1770-1840) im einst modernen Empire-Stil gestaltet wurden. Der Speisesaal im „Englischen Flügel“ wurde im pompejanischen Stil gehalten und stellt einen weiteren  Höhepunkt der Schlossausstattung dar.

Faszinierend ist auch der große Schlosspark mit seiner 1820 gepflanzten Libanonzeder, der aus dem Burggarten des frühen 17. Jahrhundert, einem ehemaligen Obstgarten, hervorgegangen ist. An der Ostseite des Schlossneubaus entstand ein repräsentativer formal und axial angelegter Barockgarten mit Orangerie.

Beliebt sind vor allem auch Bad Homburger Schosskonzerte  und Orgelmatinéen

Führungen:

Museum:
Englischer Flügel (Apartement der Landgräfin Elizabeth) jeweils zur vollen Stunde

März – Oktober
Dienstag – Sonntag
10:00 Uhr – 16:00 Uhr
November – Februar
Dienstag – Sonntag
10:00 Uhr – 15:00 Uhr

Schlosspark:
Führungen durch den Schlosspark auf Anfrage.
Tel.: 0049(0)6172 9262 148
Weitere Führungen auf Anfrage

Schloss
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Tel.: 0049 (0)6172  9262-148

CENTRAL-GARAGE AUTOMUSEUM Bad Homburg

Niederstedter Weg 5
61348 Bad Homburg v. d. H.

Die CENTRAL GARAGE Bad Homburg v.d. Höhe zeigt Oldtimer, Youngtimer und entsprechende Technik und ist zugleich Treffpunkt für Halter und Sammler von Oldtimern und edlen „Herrenkarossen“.

 

CENTRAL-GARAGE AUTOMUSEUM
Niederstedter Weg 5
61348 Bad Homburg v. d. H.
Museum Tel.: 06172-597-6057
Fax: 06172-597-6058
Event Tel.: 06172-596-1461

Horex Museum Bad Homburg

Horexstraße 6
Bad Homburg v.d.Höhe

Als Teil des städtischen historischen Museums (Gotisches Haus) präsentiert das 2012 eröffnete Horex-Museum schwerpunktmäßig die Geschichte des legendären Motorrads Horex.

 

Öffnungszeiten
Mittwoch 10-14 Uhr
Samstag und Sonntag 12-18 Uhr

Öffnungszeiten an den Feiertagen siehe:

Horex Museum
Horexstraße 6>
Bad Homburg v.d.Höhe
Telefon:06172 37618

Gotisches Haus Bad Homburg

Museum im Gotischen Haus
Tannenwaldweg 102
Bad Homburg v.d.Höhe
Stadtgeschichte und  Hutmuseum

Ständige Ausstellungen und Sammlungen zur Geschichte der Stadt und Landgrafschaft Hessen-Homburg von der Frühgeschichte bis zum Ersten Weltkrieg.

Besonderheit: Ein in Deutschland einzigartiges Hutmuseum

Darüber hinaus Sonder- bzw. Schwerpunktausstellungen.

 

Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 14-17 Uhr;
Sonntag und Feiertag 10-18 Uhr

Museum
Gotisches Haus
Tannenwaldweg 102
Bad Homburg v.d.Höhe

SINCLAIR-HAUS Bad Homburg

Die ALTANA Kulturstiftung zeigt im Museum Sinclair-Haus Wechselausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Die ALTANA Kunstsammlung umfasst weit mehr als 600 Werke zeitgenössischer internationaler Kunst zum Thema „Natur“. Zu den umfangreichen Bildungsaktivitäten der Stiftung zum Thema „Kunst & Natur“ gehört ein interdisziplinäres Angebot mit Bildenden Künstlern, Musikern, Tänzern, Schriftstellern und Schauspielern für Kinder und Jugendliche.

Aktuelle Ausstellungen

MUSEUM SINCLAIR-HAUS
Löwengasse 15
Eingang Dorotheenstraße
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

T +49 (0) 6172 404-120

Öffnungszeiten

Di 14–20 Uhr
Mi bis Fr 14–19 Uhr
Sa, So und an Feiertagen
10–18 Uhr
Montags sowie 23.–25. April
geschlossen