Fastnacht im Rhein-Main-Gebiet ist gelebte typische Volkskultur auf rhein-main.eurokunst.com

Fastnacht

 

Die Rhein-Main-Region mit den Fastnachtszentren Mainz, Bingen, Wiesbaden  gilt neben Köln als eine Hochburg des rheinischen Karnevals schlechthin. Mit ihren Hunderten Fastnacht- und Carneval-Vereinen,  unzähligen  Saal-, Tanz-, Straßen- und Umzugs-Veranstaltungen während der „Fünften Jahreszeit“  in beinahe jeder größeren und kleineren Gemeinde, ist der rheinische Karneval lebendige Kultur über  Alters- und Nationalitäten-Grenzen hinweg. Fastnacht wurde  im  März 2015 mit 27 weiteren Traditionen und Wissensformen im Verzeichnis des UNESCO immateriellen Kulturerbes aufgenommen und  als Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Eine entsprechende Urkunde erhielten die Vertreter der Initiativen und Vereine von der Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters. „Das immaterielle Kulturerbe muss in den Köpfen und Herzen fortbestehen, um erhalten zu bleiben“, sagte Grütters in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin. „Ohne Menschen, die Traditionen leben, geht es nicht – und ohne gesellschaftliche Wertschätzung für diejenigen, die Traditionen leben, werden es immer weniger. Das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes sorgt für Wertschätzung, indem es uns bewusst macht, dass unser Reichtum nicht allein in unserem Wohlstand begründet liegt, sondern auch in der Vielfalt unserer Kultur“, so Grütters.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über

Binger Fastnacht- weiterführende Links

Mainzer Fastnacht
Das närrische Grundgesetz
Mainzer Fastnachts-Vereine

Wiesbadener Fastnacht
Wiesbadener Dacho und Fastnachts-Vereine
i

Ausgesuchte Kulturtipps