Kategorie-Archiv: Wiesbaden tanzt

„Wiesbaden tanzt“ am 16. und 17. September – Hingucken und Mitmachen an verschiedenen Orten

339x204.pm2.bgF1EEEAEs ist wieder soweit: Am Freitag und Samstag, 16. und 17. September, präsentiert „Wiesbaden tanzt“ an zahlreichen Orten im Wiesbadener Stadtgebiet ein umfangreiches Tanzangebot.

„In vergleichsweise bescheidenem Umfang gestartet, hat sich „Wiesbaden tanzt“ zu einer der beliebtesten Kulturveranstaltungen der Landeshauptstadt entwickelt. Sie animiert Tausende zum Hingucken und Mitmachen“, freut sich Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz.

„Wiesbaden tanzt“ bietet auch in diesem Jahr die Möglichkeit, die Wiesbadener Tanzeinrichtungen, Ihre Aktivitäten, Künstlerinnen und Künstler, Institutionen und Schulen, die im Bereich Tanz aktiv sind, kennenzulernen. Die große Auswahl an Kursen und Workshops unter professioneller Anleitung hält für jeden Geschmack etwas bereit. Berücksichtigt werden traditionelle Tänze genauso wie aktuelle Trends und neue Ausdrucksformen. Auf diese Weise gibt es selbst für eingefleischte Fans Neues in Wiesbadens Tanzkultur zu entdecken. Kulturdezernentin Scholz betont die Vielfalt dieses Programms: „Wiesbaden darf sich wieder auf ein bewegendes Wochenende freuen“. Überall im Stadtgebiet laden Tanzpartys, Performances sowie am Samstag zahlreiche Aktionen an den „Tanzstellen“ und auf der „offenen Bühne“ zum Zuschauen und Mitmachen ein. Auch in diesem Jahr werden wieder „Tanz-Flashmobs“ an verschiedenen Orten in der Stadt das Publikum überraschen.

Das Programmheft liegt ab sofort in allen teilnehmenden Einrichtungen und in öffentlichen Gebäuden wie Rathaus, Stadtbibliothek, Musikbibliothek sowie den Vorverkaufsstellen aus und steht unter www.wiesbaden.de zum Download bereit.

Tickets sind bei der Tourist Information, Marktplatz 1, bei TicketBox (Kaufhof Galeria) in der Friedrichstraße und bei allen beteiligten Tanzschulen und -einrichtungen für 15 Euro erhältlich. Das Ticket berechtigt an allen Tagen zur Teilnahme an den angebotenen Workshops und zum Eintritt zu Veranstaltungen im Rahmen von „Wiesbaden tanzt“. Gleichzeitig gilt die Eintrittskarte als Fahrausweis für den ÖPNV.

Wiesbaden tanzt 2015 – 18. und 19.09.2015

© Kulturamt der Stadt Wiesbaden
© Kulturamt der Stadt Wiesbaden

Bereits zum zwölften Mal findet das beliebte Mitmach-Festival „Wiesbaden tanzt“ an vielen Orten und in Tanzschulen der Landeshauptstadt statt.

Am Freitag und Samstag, 18. und 19. September 2015, präsentiert „Wiesbaden tanzt“ wieder einmal ein umfang­reiches Tanz­angebot an zahl­reichen Orten im Wiesbadener Stadt­gebiet. In vergleichs­weise bescheide­nem Umfang gestartet, hat sich das Tanz­festival „Wiesbaden tanzt“ zu einer der beliebtesten Kultur­veranstaltungen in der hessischen Landes­hauptstadt entwickelt, die Tausende zum Hingucken und Mitmachen animiert.

Das Festival bietet auch in diesem Jahr die Möglich­keit, die Arbeit der heimi­schen Tanz­einrich­tungen, Künstlerinnen und Künstler, Institutionen und Schulen, die im Bereich Tanz aktiv sind, kennen zu lernen. Die Veranstalter betonen die Vielfalt des Programms. Es zeigt sich, wie viele künstlerische Ausdrucks­möglich­keiten der Tanz bietet und welche Kraft, Faszination und welcher Zauber in ihm stecken. Wiesbaden kann sich also wieder auf ein bewegendes Wochenende freuen.

Überall im Stadt­gebiet laden dann Tanz­partys, Performances und am Samstag zahlreiche Aktionen an den „Tanz­stellen“ und auf der „offenen Bühne“ zum Zuschauen und Mitmachen ein. Auch „Tanz-Flash­mobs“ werden an verschiedenen Orten in der Innen­stadt das Publikum überraschen.

Das Programmheft liegt inzwischen in teilnehmenden Einrichtungen aus und steht am Ende der Seite als PDF-Dokument zum Download bereit. Eintrittskarten können unter anderem in der Tourist-Information erworben werden.

 

Das Programm Wiesbaden tanzt 2015 hier.