Kategorie-Archiv: Wilhelmstrassenfest

Wiesbadener Wilhelmstraßenfest feiert am 9. und 10. Juni 2017 seinen 40. Geburtstag

cover-wilhelmstr.2017Am zweiten Juni-Wochenende wird auf der Wilhelmstraße ein ganz besonderer Geburtstag gefeiert: Das Wilhelmstraßenfest – einst als Theatrium zur Wiedereröffnung des renovierten Hessischen Staatstheaters Wiesbaden initiiert – wird 40 Jahre alt.

Die vier Jahrzehnte haben das Fest auf der Wilhelmstraße, dem Bowling Green und Warmen Damm sowie der Burgstraße keineswegs altern lassen. Ganz im Gegenteil: Die immer wieder faszinierende Programmvielfalt, das stets überraschende kulinarische Angebot, der einzigartige Kunsthandwerkermarkt und das für Furore sorgende Feuerwerk machen das Wilhelmstraßenfest jung und lebendig. „Es ist nicht verwunderlich, dass das Wilhelmstraßenfest, das eines der Highlights im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt ist, tausende von Gästen auch weit über Wiesbaden hinaus anlockt“, würdigt Wiesbadens Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel das von der Kurhaus Wiesbaden GmbH am Freitag und Samstag, 9. und 10. Juni, veranstaltete Fest, das „für jedes Alter und jeden Geschmack etwas Passendes bietet.“ Eröffnet wird das Wilhelmstraßenfest von Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich und Stadtrat Detlev Bendel am Freitag um 16 Uhr auf der Bühne Bowling Green. Und dies, dem Anlass entsprechend, mit einer leckeren Jubiläums-Torte. Auf dem Programm der Eröffnung stehen ferner Shows der Wiesbadener Tanzschulen und Darbietungen der Straßenkünstler.

Foto:. Diether v. Goddenthow © atelier-goddenthow
Foto:. Diether v. Goddenthow © atelier-goddenthow

120 Stände mit gastronomischen Angeboten, 130 Stände mit Kunsthandwerk, fünf Bühnen: Hinter diesen Zahlen verbirgt sich eine Vielfalt, die unter Deutschlands Straßenfesten ihresgleichen sucht, beschreibt Martin Michel, Geschäftsführer der Kurhaus Wiesbaden GmbH, die Dimensionen der beliebten Veranstaltung. Der Kunsthandwerkermarkt auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus Wiesbaden fasziniert durch seine Vielfalt. Hier werden Freunde außergewöhnlichen Schmucks ebenso fündig wie Festbesucher, die auf der Suche nach originellen und einzigartigen Accessoires und Kunstgegenständen etwa aus Keramik sind. Auch beim kulinarischen Genuss haben die Gäste die Qual der Wahl: Gutbürgerlich oder exotisch, ein bisschen Luxus oder bodenständig? Das Wilhelmstraßenfest bietet (fast) alles, und dazu eine ungeahnte Vielfalt an Getränken.

Foto:. Diether v. Goddenthow © atelier-goddenthow
Foto:. Diether v. Goddenthow © atelier-goddenthow

Ohne Klassiker will auch ein Klassiker wie das Wilhelmstraßenfest nicht auskommen. Und so ist die Wiesbadener Kultband „Nightbirds“ natürlich wieder mit von der Partie, wie gewohnt auf dem Warmen Damm. „Nightwash“ wird sich auf der Bühne in der Burgstraße die Ehre geben, unter anderem sind die „Funky Vibes“ wieder mit dabei und es stehen zahlreiche Auftritte der Wiesbadener Tanzschulen auf dem Programm. Darüber hinaus sorgen viele Straßenkünstler dafür, dass bereits das Flanieren auf Wiesbadens „Rue“ zu einem ganz besonderen Erlebnis wird. Karussells und Riesenrad zählen ebenfalls zu den Klassikern eines gelungenen Festes. Und sie sind mitnichten allein für die jüngeren Festbesucher ein besonderer Anziehungspunkt. Auf die kleinen Gäste wartet mit der TOGGO-Tour eine ganz besondere Bühnenshow, die unter anderem auch „Fernsehen zum Mitmachen“ anbietet.

Foto:. Diether v. Goddenthow © atelier-goddenthow
Foto:. Diether v. Goddenthow © atelier-goddenthow

Und nicht nur das Theatrium feiert Geburtstag. Das Kurhaus Wiesbaden wurde vor 110 Jahren eröffnet. Insgesamt 150 Jahre feiert so der Veranstalter des Theatriums und Betreiber des Kurhauses – die Kurhaus Wiesbaden GmbH. Diese Jubiläen wurden zum Anlass genommen, das Theatrium und das Kurhaus am Samstag, 10.6., ab 22.50 Uhr mit einem großen Feuerwerk gebürtig zu feiern und erstrahlen zu lassen. Ganz besondere Eindrücke offenbaren auch die kostenlosen Führungen durch das Kurhaus. Diese werden am Theatriums-Freitag um 16:30, 17:15 und 18:00 Uhr sowie am Samstag um 15:00, 15:45 und 16:30 Uhr angeboten. Für die Führung ist eine Anmeldung erforderlich, pro Gruppe sind 25 Teilnehmer vorgesehen. Die Tickets werden in der Wiesbaden Tourist Information vom 6. – 10. Juni (Marktplatz 1) ausgegeben, die Anzahl der Tickets pro Person ist auf vier begrenzt.

Bleibende Fest-Eindrücke lassen sich wie im vergangenen Jahr in der Hashtag-Foto-Aktion #ruetotal und #meinwiesbaden festhalten und teilen.

Das 40. Wilhelmstraßenfest im Überblick:
Das Wilhelmstraßenfest wird Freitag und Samstag, 9. – 10. Juni 2017, gefeiert.
Die Eröffnung ist am Freitag, 9. Juni, um 16 Uhr auf der Bühne Bowling Green.
Die Stände sind Freitag von 12 bis 2 Uhr und Samstag von 11 bis 2 Uhr geöffnet.
Die fünf Bühnen befinden sich auf dem Bowling Green, dem Warmen Damm, vor der Industrie- und Handelskammer (IHK), vor dem Hotel Nassauer Hof und in der Burgstraße.
Der Bereich Warmer Damm ist wie in den Vorjahren eine alkoholfreie Zone.

Flyer_Theatrium_Wiesbaden_2017

Theatrium 2016 – auf der Wilhelmstraße wird zum 39. Mal gefeiert

plakat-cover.2,jpgDas im Volksmund „Wilhelmstraßenfest“ genannte Theatrium, eines der ältesten Straßenfeste Deutschlands, das im nächsten Jahr bereits zum 40ten Mal gefeiert wird, findet am 10. und 11. Juni 2016 rund um das Hessische Staatstheater, auf dem Bowling Green, dem Warmen Damm, der Burgstraße und natürlich auf der Wilhelmstraße statt.

 

Auf die Besucher wartet ein vielseitiges Showprogramm, Kulinarik pur und der klassische Kunsthandwerkermarkt mit über 140 Ausstellern, auf dem einzigartige Schmuck- und Keramikkreationen sowie ausgefallene Accessoires präsentiert werden. Insgesamt 120 Gastronomiestände bieten eine vielfältige Auswahl für jeden Geschmack. „Das Theatrium, einer der festlichen Höhepunkte im sommerlichen Wiesbaden, ist aus unserem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken; es ist ein alljährlicher Anziehungsmagnet nicht nur für tausende Bewohner sondern auch für viele Gäste der Landeshauptstadt“, so Wiesbadens Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel.

In diesem Jahr wird der Star Dante Thomas, weltweit bekannt geworden mit dem Hit „Miss California“, mit seiner Band „Dante Thomas & Friends“ am Freitagabend um 19.30 Uhr für Stimmung auf der Bühne am Bowling Green sorgen. Neben diesem Showhighlight sorgen noch viele weitere Bands für gute Stimmung während der beiden Festtage. Unter anderem macht am Samstagabend die Urban Club Band den Abschluss des Festes in der Burgstraße. Das Bühnenprogramm wird von 60 Straßenkünstlern, darunter Gaukler, Stelzenläufer und Marching Bands ergänzt.

Programmflyer sind ab sofort in der Tourist Information und an der Kurhaus Information sowie während der Festtage auf dem Festgelände ausgelegt.

Besucherprogramm für Kinder
Für die jüngsten Besucher bietet das Straßenfest etwas ganz Besonderes: In diesem Jahr macht die TOGGO Tour auf ihrer großen Deutschlandtour auch in Wiesbaden Halt. Super RTL bietet auf 3000 Quadratmetern am Warmen Damm eine phantastische Bühnenshow, hochkarätige Live-Acts und Fernsehen zum Mitmachen – und das alles kostenfrei. Bei der TOGGO Tour können Kinder ihre Lieblingsstars aus dem Fernsehen treffen sowie tolle Bands live erleben. Ein echtes Highlight der diesjährigen Tour sind die aufwändigen Module rund um die Erfolgsserien aus dem Hause DreamWorks Animation.

Eröffnung
Die Eröffnung findet am Freitag, 10. Juni, um 16 Uhr auf der Bühne Bowling Green statt. Oberbürgermeister Sven Gerich und Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel werden das Fest eröffnen und die Gäste traditionell mit Kuchen von der Domäne Mechtildshausen willkommen heißen.

Sicherheit
Wie in den letzten Jahren wird der Bereich am Warmen Damm wieder eine alkoholfreie Zone sein. Die Begrenzungen sind im Programmheft eingezeichnet. Vor Ort wird auch eine Chillout-Zone von der Suchthilfe Wiesbaden angeboten.

#Hashtag-Bilder-Aktion
Wie bereits im letzten Jahr, sind die Besucher des Wilhelmstraßenfestes aufgerufen, ihre schönsten Theatrium-Momente in den Sozialen Medien „Facebook“ und „Instagram“ zu teilen. Unter allen Fotos, die am 10. und 11. Juni mit dem Hashtag #ruetotal und #meinwiesbaden auf „Instagram“ oder „Facebook“ hochgeladen werden, werden die besten Fotos mit Preisen belohnt.

Öffnungszeiten
Freitag, 10. Juni, von 12 bis 2 Uhr, (Eröffnung um 16 Uhr auf der Bühne Bowling Green)
Samstag, 11. Juni, von 11 bis 2 Uhr

Großes Künstlerprogramm zum Wilhelmstrassenfest am 12. und 13 Juni 2015

Street Act mit Daniel-de-Groot. © Stadt Wiesbaden
Street Act mit Daniel-de-Groot. © Stadt Wiesbaden

Bald ist wieder  Theatrium-Time: Die  Stadt Wiesbaden und das Kurhaus laden vom 12. bis 13. Juni 2015 zum 38. Wiesbadener Wilhelmstrassenfest ein, dem wohl ältesten Kultur-Stadtfest Deutschlands mit zuletzt über  250 000 Besuchern. Die Rue wird dann wieder jeweils von 12.00 bis 2.00 Uhr Mitternacht zu Deutschlands längster Kultur-, Fress- und Party-Meile  mit einem gigantischen Künstlerprogramm mit Musik, Shows, kulinarischen Ständen und einem der größten Kunsthandwerkermärkte. Zwischen 140 bis 160 Aussteller aus ganz Europa und Übersee (Hawaii) werden ihre – weitestgehend –  handgefertigten Produkte präsentieren.

Zum ersten Mal wird es zum Abschluss am 13. Juni 2015 ab 22.00 Uhr gegen 10 Euro Eintritt eine After Rue Total Party im Marktgewölbe geben.

Neu ist auch die stärkere Ausrichtung des Angebots in der Burgstrasse auf das jüngere Publikum. Hier wird sich das Who ist Who der Szene ein Stelldichein geben. Beachte den Sonderflyer an den üblichen Auslagen oder in der Tourist-Information!

Im Einzelnen:

Das im Volksmund genannte „Wilhelmstraßenfest“, eines der ältesten Straßenfeste Deutschlands, wird am zweiten Juni-Wochenende rund um das Hessische Staatstheater, auf dem Bowling Green, dem Warmen Damm, der Burgstraße und natürlich auf der Wilhelmstraße gefeiert. „Das Theatrium ist einer der Veranstaltungshöhepunkte im Sommer, auf das sich jedes Jahr tausende Bewohner wie Gäste der Landeshauptstadt freuen“, so Wiesbadens Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel. Erstmalig 1977 als Theater-fest initiiert hat sich das Fest zu einem Publikumsmagnet entwickelt, dass eine bunte Mischung für jedermann bietet: Jung und Alt, Kulturbeflissene, Jazzliebhaber, Freunde der Straßenkunst und kulinarische Genießer finden hier, was das Herz begehrt. Fester Bestandteil des Festes sind neben dem beliebten Kunsthandwerkermarkt, der mit rund 140 Ständen auf dem Bowling Green einzigartige Schmuck- und Keramikkreationen sowie ausgefallene Accessoires präsentiert, die vielfältigen Shows auf den Bühnen. Insgesamt 28 – meist lokale Acts – bieten auf fünf Bühnen beste Unterhaltung. Mit dabei ist auch Antonio Gerardi, der kürzlich den 3. Platz bei „Deutschland sucht den Superstar“ belegt hat (Freitag, 21.30 – 22.00 Uhr/ Bühne Bowling Green). Das Bühnenprogramm wird von 60 Straßenkünstlern, darunter Gaukler, Stelzenläufer und Marching Bands ergänzt. Insgesamt 120 Gastronomiestände lassen keine kulinarischen Wünsche mehr offen! Die Burgstraße präsentiert sich darüber hinaus mit neuem Konzept. Erstmals sind hier bekannte Wiesbadener Gastronomen vertreten, wie beispielsweise das Restaurant Lumen, das Spital, Gestüt Renz, die Manoamano Bar oder auch das Curry Kartell.

Das Bühnen-Programm

Das Bühnen-Programm und Künstler-Portraits 

Offizielle Eröffnung am Freitag 16.00 Uhr

Die Eröffnung findet am Freitag, den 12. Juni um 16.00 Uhr auf der Bühne Bowling Green statt. Oberbürgermeister Sven Gerich und Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel werden das Fest eröffnen und die Gäste mit Kuchen von der Domäne Mechthildshausen willkommen heißen. Die offizielle After-Rue Party findet am Samstag, 13. Juni ab 22 Uhr im Marktgewölbe statt.

Kruschel-Kinderland
Für die Kleinen verspricht auch in diesem Jahr das Kruschel-Kinderland wieder jede Menge Spaß und Aktion. Hüpfburg, Luftkissen, Airtramp, Rollenbahn, Riesenseifenblasen, Spielstation und Kinderschminken sind nur einige der Attraktionen die an beiden Tagen jeweils von 11 – 19 Uhr am Warmen Damm geboten werden.

Sicherheit
Wie in den letzten Jahren wird der Bereich im Warmen Damm wieder eine Alkoholfreie Zone sein. Die Begrenzungen sind im Programmheft eingezeichnet. Vor Ort wird auch eine Chillout-Zone von der Suchthilfe Wiesbaden angeboten.

Hashtag-Bilder-Aktion
Im Rahmen der Veranstaltungsbroschüre „12 gute Gründe“ wurde von der Wiesbaden Marketing GmbH eine Hashtag-Kampagne für ausgewählte Veranstaltungen initiiert. Für das Theatrium werden die Besucher nun aufgerufen, ihre schönsten Theatrium-Momente in den Sozialen Medien Facebook und Instagram zu teilen. Unter allen Fotos, die am 12. und 13. Juni mit dem Hashtag #ruetotal und #meinwiesbaden auf Instagram oder Facebook hochgeladen werden, werden die fünf schönsten, witzigsten und ausgefallensten Fotos mit Preisen belohnt, u. a. mit einem Gutschein für einen Brunch bei Käfer´S.

Das Theatrium präsentiert sich in diesem Jahr mit einem neuen kommunikativen Auftritt. Der Hashtag #ruetotal findet sich auch in der diesjährigen Kommunikation wieder.

Programmhefte zum kompletten Bühnenprogramm sind ab sofort in der Tourist Information und an der Kurhaus Information sowie an den Ständen während der Festtage ausgelegt.

Ort und Öffnungszeiten
Wiesbaden: Wilhelmstrasse ab Ecke Friedrich-Strasse bis zum Kureck, Warmer Damm und Bowling-Green.
Freitag, 12.06. von 12.00 bis 2.00 Uhr
Samstag, 13.06. von 11.00 bis 2.00 Uhr

Das Bühnen-Programm

Das Bühnen-Programm und Künstler-Portraits 

After Rue Total Party 13.Juni 2015 – zum ersten Mal nach dem Wilhelmstrassenfest

After Rue Total Party.jpgAfter Rue Total Party
Marktgewölbe, Wiesbaden
13. Juni 2015, ab 22.00 Uhr
präsentiert von der Kurhaus Wiesbaden GmbH und Radio bigFM

Wieder einmal wird auf der „Rue“ sowie auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus, am Warmen Damm und in der Burgstraße mit Musik, Show und kulinarischen Genüssen das Theatrium gefeiert.
Und wenn die Lichter in der Wilhelmstraße ausgehen, gehen sie im Marktgewölbe an.
Denn wir verwandeln das Marktgewölbe am 13.06.2015 in einen gigantischen Tanzpalast, um mit euch die offizielle After Rue Total Party zu feiern. Ab 22.00 Uhr heißt es dann treiben lassen von den Beats und Bass bis in die Zehenspitzen.
Und weil das ohne richtig gute Musik nicht geht, steht und dreht für euch an den Turntables bigFM DJ Koc.
2009 führte ihn sein Weg zu bigFM, wo er im Party Night Bereich eine neue Heimat fand. Seit dem Start der bigFM Worldbeats Sendung im Mai 2011, zählt er zu den Resident DJs.
Ob R´n´B/Hip Hop, House/Electro oder Pop/Rock, seine Mission an diesem Abend lautet das Partyvolk in ekstatische Bewegung zu versetzen und mit frischen Beats zu füttern.

Das wird eure Nacht!

Einlass ab 22.00 Uhr, FSK 18
Getränkespecials bis 23.00 Uhr
Karten können im Vorverkauf für 10,00 € inkl. VVK-Gebühr oder an der Abendkasse für 12,00 € erworben werden. Erhältlich sind die Karten bei Tickets für Rhein Main, Galeria Kaufhof, Kirchgasse 28, Wiesbaden. Ticket-Hotline 0611/304808 oder 0611/376444 und bei der Tourist Information, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden, Ticket-Hotline 0611/1729930.