Kategorie-Archiv: Refugee Guide online

Stadt Mainz gibt „Refugee Guide“ an Flüchtlinge aus

© Refugeeguide.de
© Refugeeguide.de

(rap) – Deutschland verstehen: Schon über 2000 Ratgeber verteilt

Seit der vergangenen Woche wird an neu ankommende Flüchtlingen in Mainz der „Refugee Guide“ ausgegeben. Sie erhalten ihn bei Ihrer Ankunft in Mainz als Begrüßung durch das Amt für Soziale Leistungen der Landeshauptstadt Mainz. Der Guide ist als Orientierungshilfe für die erste Zeit des Aufenthalts von Flüchtlingen in Deutschland gedacht.
Entwickelt wurde der Leitfaden von zahlreichen ehrenamtlichen Unterstützern, vor allem aber Studierende verschiedenster Fachbereiche aus dem Raum Hamburg. Der „Refugee Guide“ wurde auch in enger Zusammenarbeit mit Menschen aus verschiedensten Ländern und Kulturkreisen verfasst. Auch Geflüchtete haben am Guide mitgewirkt und dabei geholfen, ihn zielgruppengerecht zu gestalten.
Der Guide wird kostenlos über die Homepage www.refugeeguide.de zur Verfügung gestellt und kann dort in 16 verschiedenen Sprachen heruntergeladen werden.

Im Guide enthalten sind nützliche Informationen, die dabei helfen sollen, sich in Deutschland – respektive Mainz – zurechtzufinden. Dabei befasst er sich unter anderem mit den Themen öffentliches Leben, persönliche Freiheiten, gesellschaftliches Zusammenleben, Gleichberechtigung, Umweltfreundlichkeit, Essen & Trinken, Formalitäten und Notfällen. Dabei geht er ebenso auf Begrüßungsformalitäten und Umgangsformen ein, wie auch auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann und die Arbeitsweise deutscher Behörden.

Der Guide steht den Menschen in den Sprachen
– deutsch,
– englisch,
– französisch,
– arabisch,
– pashto,
– dari,
– farsi,
– urdu,
– tigrinya,
– russisch,
– serbisch,
– albanisch und
– mazedonisch

zur Verfügung und sichert damit eine niedrigschwellige Informationsvermittlung, welche zugleich Sprachbarrieren zu überwinden hilft.

Hier zum Herunterladen auf Broschüren-Download klicken!

„Die Verteilung des Guides unterstützt die wertvolle Integrationsarbeit, die bei uns in Mainz an vielen Stellen – ob durch Betreuungsorganisationen, Ämter, Anbieter von Integrationskursen oder aber die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger, die sich im Bereich der Flüchtlingshilfe engagieren – geleistet wird. Bis heute wurden bereits mehr als 2000 Refugee Guides an neu ankommende Flüchtlinge und bereits in Mainz lebende Geflohene verteilt“, sieht Sozialdezernent Kurt Merkator den Leitfaden für Flüchtlinge als praxisnahe Unterstützung für die ersten Schritte zum Einleben in Mainz an.

Siehe auch die Ausstellung „Flucht 2.0 – AN ODYSSEY TO PEACE EINE AUSSTELLUNG VON FLÜCHTLINGEN“  im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum Mainz

5 WICHTIGE FAKTEN ZU DEUTSCHLANDS FLÜCHTLINGE, DIE JEDER WISSEN MUSS!
5 wichtige Fakten zu Deutschlands Flüchtlinge

 

Studieren als Flüchtling in Deutschland

Weitere fundierte Informationen für Flüchtlinge, die in Deutschland studieren möchten, finden Sie unter:
http://www.studieren-in-deutschland.org/als-fluechtling-studieren/
und unter: http://www.studieren-in-deutschland.org