Kategorie-Archiv: Zentrale für politische Bildung RLP

Filmreihe »Europa und seine Ränder« ab 19.Oktober 2016 im CinéMayence Mainz

europaseineraenderIm Rahmen seines neuen Schwerpunktthemas »Europa und seine Ränder / Europe from the Margins« veranstaltet das IEG in Kooperation mit dem CinéMayence Mainz und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz eine Filmreihe, die sich mit der »Mitte« Europas und den Themenfeldern »Flucht und Migration« beschäftigt.

Die Auftaktveranstaltung findet statt am 19. Oktober um 20:30 Uhr im CinéMayence Mainz. Gezeigt werden Ausschnitte des Films »…und die Suche nach Glück (als Paul über das Meer kam)« des preisgekrönten deutschen Dokumentarfilmers Jakob Preuss. Dieser wird im CinéMayence zu Gast sein und Einblick in sein Filmprojekt geben. In »… und die Suche nach Glück« begleitet Preuss den Kameruner Migranten Paul auf seiner Flucht nach Deutschland: 2014 treffen sich Paul und Jakob in Marokko. Wenig später gelingt Paul die Überfahrt nach Spanien, bei der jedoch die Hälfte der Passagiere sterben, während das Schlauchboot 50 Stunden ohne Benzin auf See treibt. In Spanien kommt Paul in ein Abschiebelager. Nach seiner Entlassung treffen Jakob und Paul sich in Granada in der Aufnahmestelle des Roten Kreuz wieder. Paul will nach Deutschland weiterreisen, dem Land seiner Träume. An diesem Punkt wird Jakob zum aktiven Teil in Pauls Suche nach Glück. Wird er ihm helfen sein Ziel zu erreichen? Der Film erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft und behandelt drängende Fragen unserer Zeit aus unterschiedlichen Perspektiven.

Am 26. Oktober (20:30 Uhr, CinéMayence) läuft der mit dem Goldenen Bären 2016 ausgezeichnete Dokumentarfilm »Seefeuer« von Gianfranco Rosi. Der Regisseur nähert sich durch Alltagsbeobachtungen dem ebenso realen wie symbolischen Ort Lampedusa und der Gefühlswelt der Bewohner, die auf Grund der dort an Land kommenden Flüchtlichtingsströme einem permanenten Ausnahmezustand ausgesetzt sind.
Die Filmreihe endet am 02. November (20:30 Uhr, CinéMayence) mit dem Film »Die Mitte«. Der polnische Regisseur Stanisław Mucha begibt sich mit seiner Crew auf eine kurzweilige Odyssee kreuz und quer durch den Kontinent auf der Suche nach der »wahren Mitte« Europas.

Jeder Film wird von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Instituts eingeführt. Im Anschluss an die Filme besteht die Gelegenheit zur Diskussion.

Ausführliche Infos zu den Filmen