Kategorie-Archiv: SWRlive

SWRlive mit Jazzbassist Vitold Rek & der Mainzer Studentengruppe Young Spirit am 18. Feb. 2016

© swr
© swr

Donnerstag, 18.2., 19 Uhr Konzert im Foyer
Vitold Rek & Young Spirit

„Ein großer Musiker auf der europäischen Bühne des Jazz“, so kommentierte ein Kritiker die Kunst des Jazzbassisten Vitold Rek.
Young Spirit – das sind die Studenten der Hochschule für Musik in Mainz Marko Mebus (Trompete, Flügelhorn), Jan Felix May (Piano) und Julian Camargo (Schlagzeug). Dazu Miriam Ast aus Speyer (Gesang, Altsaxophon), die zurzeit an der Royal Academy of Music in London studiert.
Duke Ellington mal pur, mal verwoben mit Calypso und Klezmer: Der Abend verspricht ein spannendes Aufeinandertreffen des Altmeisters Vitold Rek und seiner Talentschmiede Young Spirit mit einer groovigen Melange aus altem Amerika und neuem Europa.

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.

Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;

Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

SWRlive: Rafik Schami liest im Foyer am 15. Jan. 2016

© SWR
© SWR

 

 

 

 

 

Lesung im Foyer 
Freitag, 15.1., 19 Uhr

Rafik Schami: „Sophia oder Der Anfang aller Geschichten“  – ein Erzählabend

Eine Lesung mit Rafik Schami ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Mit Leichtigkeit und Humor erzählt der aus Syrien stammende Schriftsteller seine Geschichten, in denen er den Bogen spannt zwischen Orient und Okzident, alter Kultur und Moderne. Schamis aktuelles Buch spielt kurz vor dem Arabischen Frühling und ist aktueller denn je.
Rafik Schami, 1946 in Damaskus geboren, floh 1970 als Oppositioneller nach Deutschland. Heute lebt der promovierte Chemiker, der mit seinen Büchern weltweit für Aufsehen sorgt, als einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren in der Pfalz.

Ort: SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.

Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

SWRlive Weihnachtliches im Foyer nach Texten von Robert Gernhard, Bernd Eilert u. Pit Knorr am 9. Dez. 2016

© swr
© swr

Mittwoch, 9.12., 19 Uhr Weihnachtliches im Foyer
Pit Knorr und die eiligen drei Könige:„Erna, der Baum nadelt!“
Ein Adventsabend der besonderen Art nach Texten von Robert Gernhardt, Bernd Eilert und Pit Knorr

Unglaublich! Völlig unerwartet werden Schorsch und Erna Breitlinger zu Zeugen eines schrecklichen Unglücks: Der Baum beginnt zu nadeln und ein dramatisches Schauspiel nimmt seinen Lauf.
Pit Knorr, Autor der Neuen Frankfurter Schule, Mitbegründer der Satirezeitschrift TITANIC und Texter von Otto Waalkes, liest den Kult-Sketch „Erna, der Baum nadelt!“ und andere Highlights aus dem Weihnachtsfundus des Autorentrios Robert Gerhardt/ Bernd Eilert/ Pit Knorr.
Unterbrochen wird er dabei immer wieder von weihnachtlicher Musik, fetzigem Blues und Rock von den Stars der Frankfurter Musikszene Ali Neander (Gitarre), Markus Neumeyer (Piano) und Frank Wolff (Cello). Sie sind die wahren Crossover-Engel zwischen E- und U-Musik und die eiligen drei Könige des Abends.

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.
Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

SWRlive – Theater-Kabarett zur Erinnerung an Hanns Dieter Hüsch am 4.Dez 2015

Holk Freytag als Hüsch (auch Regie), Irmgard Haub und  Autor des Stücks, Jürgen Kessler. © SWRlive
Holk Freytag als Hüsch (auch Regie) und Autor des Stücks, Jürgen Kessler. © SWRlive Foto: Heike Rost

Freitag, 4.12., 19 Uhr
Theater-Kabarett im Foyer
„Und sie bewegt dich noch!“
Ein Bühnenstück zur Erinnerung an Hanns Dieter Hüsch

„Und sie bewegt dich noch!“ ist eine Erinnerung an den im Dezember 2005 verstorbenen Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch, eine Hommage an den Menschenfreund vom Niederrhein, der mehr als vierzig Jahre in Mainz lebte.
Mit Originaltexten, Zitaten und eingestreuten Liedern setzt sich das Stück mit dem kritischen Menschen und Poeten Hüsch auseinander.
Ein Abend mit Holk Freytag als Hüsch (auch Regie), Irmgard Haub und dem Autor des Stücks, Jürgen Kessler. Am Flügel: Markus Schönberg

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.
Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

SWRlive: Konzert im Foyer „KROKE Klezmer und mehr“ am 26.Nov 2015

© swr
© swr

Donnerstag, 26.11., 19 Uhr
Konzert im Foyer KROKE Klezmer und mehr

Seit mehr als zwei Jahrzehnten spielen sie zusammen und noch immer legt KROKE eine Leidenschaft und Spielfreude an den Tag, die sich unmittelbar auf die Hörer überträgt. Jiddische Folklore-Tradition, angereichert mit Jazz- und Klassik-Elementen, machen aus jedem Stück ein Ereignis. Wer lauscht, dem werden unglaubliche Geschichten erzählt. Eindringliche Melodien, Improvisationen, Melancholie mit energetischem Puls – das ist die große, weite Welt von KROKE.
„Eine Geige, ein Akkordeon und ein Kontrabass genügen, um in eine schillernde Welt von Klängen einzutauchen.“ (JOURNAL FRANKFURT)

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.
Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

SWRlive: Sascha Bendiks & Schroeder Annäherung an Tom Waits am 12.Nov im Foyer

© SWRlive
© SWRlive

Donnerstag, 12.11. 19 Uhr
Konzert im Foyer
Sascha Bendiks & Schroeder: W.A.I.T.S.
Waltzes And Innocent Trash Songs

Unter dem Titel „Waltzes And Innocent Trash Songs“ (W.A.I.T.S.) zelebrieren Sascha Bendiks & Schroeder eine Annäherung an Tom Waits. Keine souveränen Coversongs – nein, die Zwei-Mann-Band kämpft um jedes Lied. Gelegentlich mit deutschem Text, auf jeden Fall mit neuen Interpretationen oder mit Stücken, die gar nicht von Tom Waits sind, die er nur vergessen hatte, selbst zu komponieren. Die künstlerische Freiheit, die sich Bendiks & Schroeder nehmen, ist eigentlich eine Frechheit – und doch voller Verständnis für den Sound des Sängers, Komponisten und Autors Tom Waits, eine wunderbare Hommage auf ihn. Es entstehen eigene kleine Perlen mit knarzigen Songs, theatralischen Bildern und viel Humor.

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz,
Am Fort Gonsenheim 139,
55122 Mainz.
Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

Klaus Lage & Band bei SWRlive am 3.Nov. 2015 in Mainz

Klaus Lage © SWRlive
Klaus Lage © SWRlive

Dienstag, 3.11., 19.30 Uhr
Konzert im Foyer – Eintritt frei
Klaus Lage & Band

Er ist einer der beständigsten Musiker im Land und er denkt noch lange nicht ans Aufhören. Seit rund 35 Jahren gehört Klaus Lage zu den erfolgreichsten und umtriebigsten Protagonisten der deutschen Rockmusikszene – leidenschaftlich und voller Inspiration lebt er seine Musik, denn einfach nur spielen, was er schon immer gespielt hat, das ist ihm viel zu langweilig. Und so präsentiert Klaus Lage seine großen Hits genauso wie weniger bekannte Titel, dazu neue Songs, persönliche Geschichten und überraschende Einlagen.

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.
Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

„Was ihr wollt“: ein Kammermusical nach William Shakespeare bei SWRLive am 22.10.2015

© swr
© swr

„Was ihr wollt“: ein Kammermusical nach William Shakespeare. Es singt und spielt das Holzhausenquartett

 

 

Donnerstag, 22.10.2015, 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
im SWR Funkhaus Mainz,

Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz
Eintritt frei; begrenzte Platzkapazität

Viola ist unsterblich in den Herzog Orsino verliebt. Der Herzog Orsino ist unsterblich verliebt in die Gräfin Olivia. Die Gräfin Olivia verliebt sich aber unsterblich in Cesario und der wiederum liebt unsterblich den Herzog Orsino. Und außerdem ist Cesario eigentlich Viola – als Mann verkleidet!
Shakespeares „Was ihr wollt“ ist ein Stück Weltliteratur, eine Komödie über die Irrungen und Wirrungen der Liebe und die Suche des Einzelnen nach seinem wahren Selbst.
Das Holzhausenquartett hat sich in bewährter Manier diesem Wechselspiel um Liebe, Lust und Verführung angenommen und ein neues Cross-Over-Kammer-Musical voller Tempo,
Witz und Poesie geschaffen.

Text: Sabine Fischmann & Till Krabbe | Musik: Markus Neumeyer | Bariton: Berthold Possemeyer
Eine Produktion der Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen

Gerty Spies-Literaturpreis an Ursula Krechel im SWRLive-Foyer am 22.09.2015

Dienstag, 22.9., 19 Uhr
Preisverleihung im SWRLive-Foyer

Gerty Spies-Literaturpreis 2015 geht an Ursula Krechel

© SWRlive
© SWRlive

Die Schriftstellerin Ursula Krechel erhält in diesem Jahr den mit 5.000 Euro dotierten Gerty-Spies-Literaturpreis der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB). Dabei wird sie vor allem für ihren Roman „Landgericht“ gewürdigt. Es ist die Geschichte eines vor den Nazis geflohenen Richters, der nach dem Krieg eine Anstellung am Mainzer Landgericht findet. Dafür erhielt die vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin 2012 den Deutschen Buchpreis.
Musikalisch wird die öffentliche Preisverleihung von Stipendiaten der Villa Musica umrahmt.

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.
Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive

SWRlive Konzert im Foyer – Barbara Dennerlein & Bebab am 16.09.15

Barbara Dennerlein: eine der weltbesten Jazzmusikerinnen an der Orgel. Foto: © SWR
Barbara Dennerlein: eine der weltbesten Jazzmusikerinnen an der Orgel. Foto: © SWR

Mittwoch, 16.9., 19 Uhr im Foyer des SWR Funkhauses Mainz. Eintritt frei!

Sie gilt als experimentierfreudig und gleichzeitig als stilsicher, sie unternimmt für ihr Leben gern ausschweifende Wanderungen durch experimentelle, expressionistische, free-jazzige oder spacige Klangräume und sie ist eine der weltbesten Jazzmusikerinnen an der Orgel: Barbara Dennerlein.
Ob Latin, Funk oder Blues, Swing oder Bebop – Barbara Dennerlein ist mit außergewöhnlichen musikalischen Soundcollagen auf ihrer Hammond B3 eine großartige Geschichtenerzählerin. Nicht umsonst war sie bereits mehrfach zu Gast im Funkhaus-Foyer.
Dieses Mal bestreitet sie den Abend mit vier musikalischen Freunden: Christian Kappe (tp, flh), Peter Lehel (sax), Fabiano Pereira (git) und Drori Mondlak (dr).

Ort und Einlass:

© SWR
© SWR

SWRlive! im Foyer des SWR Funkhauses Mainz, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz.
Einlass:
1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn; Eintritt frei;
Infotelefon: 06131/929-32244; swrlive@swr.de; www.swr.de/swrlive