Kategorie-Archiv: Ev. Kreuzkirchengemeinde Wiesbaden

„Das Beste aus Pop und Rock“ mit dem Wiesbadener CelloDuo am 26.05. in Evangelischer Kreuzkirche

Leo Stoll und Elias Hauth unter dem Namen „Das CelloDuo“ in Wiesbaden und über die Stadtgrenzen hinaus schnell einen Namen gemacht und begeistern ihr Publikum mit vielseitigen Programmen. ©   Kulturausschuss der Ev. Kreuzkirchengemeinde
Leo Stoll und Elias Hauth unter dem Namen „Das CelloDuo“ in Wiesbaden und über die Stadtgrenzen hinaus schnell einen Namen gemacht und begeistern ihr Publikum mit vielseitigen Programmen. ©
Kulturausschuss der Ev. Kreuzkirchengemeinde

Die Evangelische Kreuzkirche  in den Wiesbadener Walkmühtalanlagen 1 lädt ein zu einem Konzert des renommierten Wiesbadener CelloDuos am Sonntag, 26. Mai um 17 Uhr. Unter dem Motto „Das Beste aus Pop und Rock“ bringen die beiden jungen Künstler Leo Stoll und Elias Hauth auf ihren Celli Musikstücke von Gloria Gaynor, den Beatles und Michel Jackson zu Gehör. Das CelloDuo wird dabei von Gastmusikern am Saxophon, am Kontrabass und an der Klais-Orgel begleitet.

2018 gegründet, haben sich Leo Stoll und Elias Hauth unter dem Namen „Das CelloDuo“ in Wiesbaden und über die Stadtgrenzen hinaus schnell einen Namen gemacht und begeistern ihr Publikum mit vielseitigen Programmen, großer Spielfreude und untschiedlichen Konzertformaten. Die beiden Teenager fingen vor einigen Jahren als Schüler der Wiesbadener Musik- und Kunstschule an, neben dem klassischen Repertoire Rock- und Popstücke auf dem Cello zu spielen.

Was mit kleinen Auftritten im privaten Rahmen begann, führte die jungen Cellisten bald auf größere Bühnen wie das Wiesbadener Kurhaus oder die Wiesbadener Marktkirche. Inspiriert von ihren Vorbildern Luka Sulic und Stjepan Hauser – besser bekannt als die gefeierten 2Cellos – reicht das Repertoire des CelloDuos von virtuosen Rock-Covern und sanften Pop-Balladen der 2Cellos bis hin zu Klassik und Eigenarrangements. Gerne experimentieren die beiden dabei mit unterschiedlichsten Gruppierungen von Bands bis zu klassischen Orchestern. Das CelloDuo wurde 2019 mit dem zweiten Platz des Leonardo-Awards der Wiesbaden Stiftung ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Evangelische Kreuzkirche, Walkmühltalanlagen 1, 65195 Wiesbaden
info@mainzerkunst.de
Termin: Sonntag, 26. Mai 2024 um 17 Uhr
Der Eintritt ist frei. Künstler freuen sich über eine Spende.

„ 60 Jahre Mainzelmännchen – Die Jubiläumsausstellung in ihrer Geburtsstadt! “ 13. Mai 2023 bis 23. Juli 2023

Die MM kaufen sich ein Haus © Rolf Weber Schmidt
Die MM kaufen sich ein Haus © Rolf Weber Schmidt

Am 2. April 1963 gingen die sechs Mainzelmännchen erstmals auf Sendung. Bis heute springen und stolpern sie über den Bildschirm. Wir blicken zurück auf die Erfolgsstory. Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen sind das Markenzeichen der größten Fernsehanstalt Europas und erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit – sogar im asiatischen Raum. Die kleinen Zipfel-Kobolde, die unweit der Kreuzkirche am Abend des 2. April 1963 in der Landeshauptstadt Wiesbaden erstmals das Licht der Welt erblickt haben, genießen längst Kultstatus. Nachdem der 60. Geburtstag der „Mainzelmännchen“ vom 29. März bis 9.Juni2023 in der Wissenschaftlichen Staatsbibliothek in Mainz mit einer Ausstellung gewürdigt wird, hat sich jetzt der bekannte Galerist Rolf Weber-Schmidt (früher Galerie Mainzer Kunst) dazu durchgerungen, aus seinem wertvollen Fundus eine ergänzende Wiesbadener Jubiläumsausstellung in Wiesbaden, am Geburtsort von Anton, Berti, Gonnie, Det, Edi und Fritchen, im Gemeindezentrum der Evangelische Kreuzkirchengemeinde (Walkmühltalanlagen 1) vom 13.Main bis 23. Juli zu veranstalten.

Präsentiert und zum Verkauf angeboten, werden in dieser Jubiläumsausstellung Exponate der alten Mainzelmännchen aus den 1968er Jahren, darunter auch Originalzeichnungen, die einst Wolf Gerlach seinem Freund Rolf Weber-Schmidt schenkte, und die noch nie in einer Ausstellung gezeigt wurden.
Mainzelmännchenfreund und (Noch-)Kulturdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden Axel Imholz wird ein Grußwort sprechen.

„ 60 Jahre Mainzelmännchen – Die Jubiläumsausstellung in ihrer Geburtsstadt! “
von 13. Mai 2023 bis 23. Juli 2023
Vernissage am Samstag, 13.Mai 2023, 16.00 Uhr
(Keine Anmeldung erforderlich – einfach kommen!)

Ort:
Ev. Kreuzkirchengemeinde Wiesbaden, Walkmühltalanlagen 1, 65195 Wiesbaden
Öffnungszeiten: Sonntag 10–12 Uhr, Die bis Frei 9-12 Uhr, Mittwoch auch 15-18 Uhr,
sowie nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 0178.5566707